Alkoholismus Therapieforschung Schweiz (atf Schweiz)

Navigation

Willkommen bei atf schweiz

atf schweiz ist ein Forschungsverbund, der von der Forel Klinik und vom Kompetenzzentrum für Mensch und Sucht Südhang getragen wird. Folgende Schwerpunkte werden in den Aktivitäten verfolgt:

  • Eigene suchtspezifische und –relevante Forschung mit klinischem Schwerpunkt
  • Vernetzung der Forschungsaktivitäten mit weiteren Fachkliniken, aber auch in psychiatrischen Institutionen, welche Personen mit einer Suchtabhängigkeit behandeln
  • Ausweitung der Kooperation auf den Lehr- und Forschungsbereich von Hochschulen (Universitäten und Fachhochschulen) und Verstärkung der Ausbildung bezüglich Alkohologie im Hochschulbereich
  • Sensibilisierung von Politik, Verwaltung und der Öffentlichkeit für die Notwendigkeit der alkoholismusspezifischen Forschung
  • Förderung der Fort- und Weiterbildung von im Alkoholbereich tätigen Fachleuten
  • Untersuchung der längerfristigen Verläufe (Katamnese-Studien)

 

Die Forel Klinik mit Standorten in Ellikon a.d. Thur, Zürich und Frauenfeld bietet ambulante, tagesklinische und stationäre Behandlungen an. In Ellikon wird zudem ein qualifizierter Entzug angeboten. Es stehen rund 130 Behandlungsplätze zur Verfügung, jährlich werden über 400 Patienten behandelt und über 1‘000 Abklärungsgespräche angeboten.
Das Kompetenzzentrum für Mensch und Sucht Südhang bietet neben der Klinik in Kirchlindach eine Tagesklinik und ein Ambulatorium mitten in der Stadt Bern sowie weitere Ambulatorien in Burgdorf und Biel an. Es stehen 90 Behandlungsplätze zur Verfügung, jährlich werden rund 400 Patienten behandelt und über 800 Abklärungsgespräche angeboten.